Rechtsanwältin Karin Peregrina

        

hat nach Ihrem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln

  • berufliche Erfahrung als Staatsanwältin
    und die richterliche Perspektive am Jugendschöffengericht gewonnen
  • als Juristin in der Rechtsabteilung der Deutschen Bank
    Vertragsgestaltung und Interessenvertretung für bzw. gegenüber national und international tätigen Unternehmen vorgenommen
  • in der Staatskanzlei des Landes NRW im Referat für Internationale Angelegenheiten juristische Ansprüche im europäischen Raum sowie im anglo-amerikanischen Recht durchgesetzt
  • den Fachanwaltslehrgang zur Fachanwältin für Steuerrecht absolviert und ist Dozentin für Steuerrecht am Institut für Wirtschaft und Recht.

 

Mitgliedschaften

  • Kölner Anwaltverein
  • Deutscher Anwaltverein
  • Deutscher Juristinnenbund
  • Deutsch-Amerikanische Juristenvereinigung
  • Rechtsanwaltskammer Köln